Usability für Webseite & Webshop

Usability als Strategie für erfolgreichen E-Commerce.

Usability ist einer der wesentlichsten Schlüsselfaktoren für den Erfolg Ihrer Website oder Webhops. Die preiswertesten Produkte und der professionellste Webautritt scheitern an einer schlechten Usability.

Bitte bedenken Sie, dass Ihre Besucher mehr als 99,9 Prozent ihrer Zeit auf anderen Webseiten verbringen.

Dieses Zitat von Jacob Nielsen bringt es auf den Punkt. Ausgenommen Sie sind Facebook, XING, E-Bay oder ähnliches, verbringt der Besucher die meiste Online-Zeit woanders als bei Ihnen. Unabhängig davon ob er Informationen recherchiert, Preise vergleicht, Urlaub bucht oder online seine Tageszeitung liest. Demnach hat der Besucher beim Umgang mit Internetauftritten reichhaltige Erfahrungen, und damit Erwartungen welche sich bereits gefestigt haben. Er will beim surfen nicht mehr Nachdenken müssen und damit Zeit verschwenden, sondern intuitiv agieren können. Und das bedeutet für Sie? Wenn Ihr Internetauftritt oder Online-Shop nicht die Kategorisierung und Qualität bei den Inhalten und eine intuitive Menüführung aufweist, welche seiner Erwartungshaltung entspricht, dann ist der potentielle Kunde schneller bei einem Ihrer Wettbewerber, als es Ihnen recht sein kann.

 

Usability - um es Ihren Besuchern leicht zu machen

Usability ist also die Erfüllung der Erwartungshaltung des Besuchers auf Ihrem Internetauftritt. Sie ist die konsequent realisierte Benutzerfreundlichkeit anhand von Quasi-Standards und Erfahrungen im Umgang mit Online-Plattformen. Diese Benutzerfreundlichkeit kann und wird von Plattform zu Plattform variieren und muss ständig, anhand der Auswertung von Besucherstatistiken, überprüft, angepasst und verbessert werden. Diese Unterschiede machen sich natürlich sehr stark am Produkt- oder Dienstleistungsportfolio fest, da selbiges sehr unterschiedliche Ansprüche an den Informationsgehalt und andere  Faktoren, wie z.B. Konfigurationsoptionen, direkte Vergleichsmöglichkeiten oder mengenabhängige Preismodelle, stellen können.

 

Aus Fehlern lernen um erfolgreich zu sein

Nicht wenige Unternehmen haben bei der ersten professionellen Analyse Ihrer Besucherstatistiken feststellen müssen, dass eine erhebliche Anzahl an Kunden den Bestellvorgang eines oder mehrerer Artikel abgebrochen haben, obwohl der virtuelle Warenkorb bereits befüllt war. Oftmals sind hier fehlende Transparenz der Versandkosten oder des Lieferdatums, irritierende Abläufe oder das komplette Fehlen der favorisierten Zahlungsmethoden die Ursache. Auch die nicht ausreichende Vertrauensbildung, wegen nicht vorhandener Gütesiegel oder der mangelnden Aufklärung über Käuferschutz und Widerrufs- und Rückgaberecht, kann hier die Ursache mit fataler Wirkung sein.

 
Denken Sie immer daran, die Konkurrenz ist nur einen einzigen „Klick“ weg von Ihnen.

 

Haben Sie Fragen oder wollen ein unverbindliches Angebot für eine Usability-Analyse und Beratung Ihrer Webseite?
Hier gelangen Sie zu unseren Kontaktformular.