Website Relaunch

Um Kundenbedürfnissen gerecht zu werden, müssen Sie Ihre Website aktuell halten. Nicht nur inhaltlich, sondern auch in puncto Design und Technik. Bewegen sich Gestaltung, Technik und Bildsprache nicht auf Höhe der Zeit, nimmt der Kunde dies intuitiv wahr. Das Interesse des Users sinkt, die Absprungrate steigt, Interessenten gehen verloren. Sind wesentliche Aspekte Ihres Online-Shops oder Homepage überholt, lohnt auch ein kompletter Relaunch. Gerade dann, wenn Ihre Website-Adminstration nur noch punktuelle Optimierungen zulässt. Oder Sie für Änderungen immer wieder teure, externe Fachleute engagieren müssen.

Von einem Relaunch profitieren Sie auch intern. Redakteure arbeiten mit einem intuitiv bedienbaren Backend schneller und fokussierter. Moderne Content-Management-Systeme verbinden dabei Komplexität mit Einfachheit und Schnelligkeit. Textkorrekturen erscheinen in Echtzeit im Frontend. Änderungen in Design, technische Verbesserungen oder Keyword-Optimierungen gehen von nun an schneller von der Hand.

Relaunchprojekte begleiten wir seit Jahren. Durch unsere Expertise minimieren wir Probleme wie Ranking-Verluste und legen den Fokus auf Homepages, die Spaß machen. Die Basis hierfür ist unsere Expertise. Die komplexen Anforderungen von Google kennen wir. Unser Know-How übersetzen wir in die Gestaltung von Websites, die in Suchmaschinen ganz oben ranken.

 

 

 

Warum ein professioneller Relaunch?

 

„Es gibt keine zweite Chance für einen ersten Eindruck“
Diese Erkenntnis ist schon viele Jahre alt,  wird  immer wieder vergessen und jetzt erneut in einer Studie belegt..

Die aktuelle Studie der „State of Create: 2016“ von Adobe  zeigt, wie wichtig unseren heutigen Kunden ein gutes und angenehmes Design ist. Die Kaufentscheidung hängt davon in hohem Maße davon ab – laut Studie  halten 74% der Deutschen den Faktor Design für weit wichtiger als noch vor 5 Jahren.

Teilnehmer der Studie: USA, England, Frankreich, Deutschland und Japan.

47% der Deutschen haben im letzten Jahr mehr für ein Produkt oder Leistung mit besserem Design ausgegeben. Ganze 60 % von ihnen kaufen lieber von Unternehmen, die Kreativität in ihrem Marketing zeigen.

Verstaubtes Design = Verstaubtes Image
Viele von uns kennen es. Man sucht spontan etwas… einen neuen Tierarzt, eine Schneiderei in der Umgebung, Anbieter für Massage oder eine Werkstatt. Wenn man umgezogen ist – ist Tante google oft der beste Empfehlungsgeber.

Es sei denn … die Webseiten die einem dort entgegen flattern, wirken eben sehr altbacken, unseriös, dilettantisch… das weckt Misstrauen.  Will ich mit meinem Hund zu einem Arzt, der sich nicht einmal eine gescheite Webseite leisten kann? Wenn die Webseite sooo unprofessionell oder veraltet ist, wie sieht es da mit seiner Technik und seinem Wissensstand in der Praxis aus? Gibt es die Praxis überhaupt noch oder ist es eine verstaubtes Relikt?

 

Schlechtes Design = kein Vertrauen
46% würden NICHT von einer Marke kaufen, deren Webseite oder Mobil-Auftritt schlecht gestaltet ist,  auch 39% der deutschen Teilnehmer sahen dies ebenso.

Ein schlechtes Design steigert Misstrauen und Ablehnung gegen das Produkt und die Leistung – und dieses Image wird man oft nicht mehr los. Ist der Kunde erst einmal zu gut gestalteten Konkurrenz abgewandert, wird es schwer ihn wieder abzuwerben, denn Anbieter/Produkte/Leistungen mit gutem Design werden nicht nur bevorzugt – sondern denen ist man auch eher treu.

61% der Deutschen ziehen ein Produkt oder Service dem der Konkurrenz vor, wenn dieses das bessere Design hat. 58% sind der Marke eher treu, wenn diese mit gutem Design daher kommt. Egal ob Design von Marke, Logo, Webseite aber auch des Produktes. Das Auftreten einer Marke in den sozialen Medien, per Newsletter Broschüren oder Werbeanzeigen – ist zunehmend ein wichtiger Faktor für den Erfolg eines Unternehmens. Es nutzt alleine nichts,  einfach nur viel Geld für Werbung über google, Facebook, Tageszeitung oder Radio zu investieren.  Wenn die Gestaltung des Unternehmens und sein Auftreten nicht überzeugen können, ist es herausgeworfenes Geld.